Der jährliche "traditionelle" Apfeltag wird von der Interessengemeinschaft Hugenottenstrasse (IGH) in Eigenregie organisiert und durchgeführt. Bereits an den Vortagen werden von aktive Mitgliedern viele Kilo Äpfel auf den einheimischen Streuwiesen gesammelt. Aus den Äpfeln wird der beliebte Friedrichsdorfer Apfelsaft - direkt vor Ort mit einer mobilen Kelterei - gepresst und anschließend verkauft. Er ist naturtrüb, also ungefiltert und wird ohne weitere Zusätze abgefüllt, ist somit ein reines Naturprodukt. 
 

Auch die Natur kommt nicht zu kurz. Vieles über die Welt der Bienen und der eigenen Herstellung von Honig wird interessierten Gästen vermittelt.

 

Gefeiert wird dies auf dem Landgrafenplatz. Viel Wissenswertes und Anschauliches rund um den Apfel. Mit Sortenbestimmung und mobiler Kelterei. Mit Speis und Trank...und sehr viel Spaß. Für Alt und Jung!